Wolfsburg's Renato Steffen (rechts) gegen Emanuel Insua von Athen im Zweikampf

Werbung

Trotz eines Halbzeitvorsprungs verliert der VfL Wolfsburg sein letztes Qualifikationsspiel bei AEK Athen. Bei der Auslosung der Europa-League-Gruppen muss der Bundesligaverein zuschauen.