Nach dem ersten Zweitligasieg in diesem Jahr will der 1. FC Nürnberg nachlegen. Die Franken treten heute (13.00 Uhr) beim starken Aufsteiger VfL Osnabrück an. “Wir werden alles daran setzen, den zweiten Sieg in Folge zu holen, auch um die Situation weiter zu entspannen”, sagte Trainer Jens Keller vo

Werbung