Der völkische “Flügel” in der AfD soll sich auflösen. Personelle Konsequenzen aber fehlen. Co-Parteichef Meuthen sieht sich dennoch als Sieger. Andere monieren, man sei vor Rechtsaußen wie Andreas Kalbitz “eingeknickt”.