Alexander Zverev übersteht mit Mühe die zweite Runde der French Open. Gegen Pierre-Hugues Herbert gewinnt die deutsche Nummer eins nach fünf Sätzen und zeigt sich danach bescheiden.