Seit Jahren versucht die Regierung in Canberra, die Lebensumstände der Aborigines zu verbessern – vergeblich, wie der australische Premierminister Scott Morrison jetzt zugeben musste. Nur zwei Maßnahmen zeigen offenbar Wirkung.