Am letzten Tag der Transferperiode geht es noch einmal turbulent zu. Am Ende steht für die Bundesliga mit Ausgaben von 190 Millionen Euro im Winter ein Rekord. Ein Verein ist unangefochtener Spitzenreiter.

Werbung