Berlin (dpa) – Hertha-Investor Lars Windhorst ist traurig über den plötzlichen Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Cheftrainer des Berliner Fußball-Bundesligisten. “Ich habe gestern von der Entscheidung erfahren. Ich bedauere diesen Schritt von Jürgen Klinsmann sehr”, sagte der Unternehmer der “Bild”