Die Flüchtlingsbehörde will Asylanträge nur noch schriftlich entgegen nehmen. Die Ansteckungsgefahr durch Corona sei ansonsten für Personal und Asylbewerber zu hoch. Von Florian Fade und Martin Kaul.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.