Aida Cruises stellt wegen des Coronavirus ihre Asienfahrten ein. Auch andere Reedereien reagieren mit Routenänderungen und Restriktionen. Betroffene Passagiere können möglicherweise Schadenersatzansprüche geltend machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.