Im aktuellen #DealMonitor für den 5. Februar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

Werbung

INVESTMENTS

Hologate
+++ Der Berliner Kapitalgeber Cherry Ventures investiert einen unbekannten Betrag in das Münchner Startup Hologate. Das 2013 von Leif Arne Petersen gegründet Unternehmen gilt als der “Weltmarktführer für Location-Based-Virtual Reality”. Das Startup ermöglicht seinen Kunden auf einer VR-Plattform unterschiedliche Spiele. Project A investierte kürzlich in Electronic Theatre, einen Wettbewerber aus Großbritannien. In den USA ist Sandbox VR mit diesem Konzept unterwegs, dort investierte Andreessen Horowitz. Details gibt es im aktuellen ds-Insider-Podcast. #EXKLUSIV

aitme
+++ Der Berliner Leckerschmecker-Geldgeber Atlantic Food Labs investiert gemeinsam mit N26-Gründer Maximilian Tayenthal in aitme, die bisher namenslose Roboter-Küche von Rocket Internet und Vorwerk Ventures. Das von Foodora-Gründer Emanuel Pallua und Julian Stoß, zuletzt myTaxi, gründete Unternehmen kümmert sich um die “Entwicklung, den Betrieb und die Verwaltung von lT-Dienstleistungen und Technologie-Projekten sowie damit verbundene Geschäfte im Gastronomiesektor”. Details gibt es im aktuellen ds-Insider-Podcast. #EXKLUSIV

True Skin
+++ Cherry Ventures und Heartcore Capital investieren in einen unbekannten Betrag in das noch nicht gestartete Startup True Skin. Das Berliner Unternehmen, das 2019 von Anton Kononov und Florian Semler gegründet wurde, kümmert sich um die “dermatologische Beratung und den Vertrieb von medizinischen und kosmetischen Produkten”. Vorbild ist offenbar das Akne-Startup Curology aus den USA. Details gibt es im aktuellen ds-Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Patient 21
+++ Die bekannten Geldgeber Target Global und Piton Capital investieren erneut in Patient 21, das neue Startup von Citydeal-Gründer Christopher Muhr, der zuletzt bei Auto1 in Aktion war. Und darum geht es: “Die Bereitstellung von medizinischen Dienstleistungen, Leasing von medizinischer Ausstattung und Räumlichkeiten, Marketingleistungen sowie Produktion von digitalen Inhalten und medizinischen Schulungsinhalten”. Target Global und Piton Capital stiegen bereits im vergangenen Jahr bei Patient 21, das noch nicht am Start ist, ein. #EXKLUSIV

Femtasy
+++ trivago-Gründer Rolf Schrömgens, Blinkist-Gründer Holger Seim und E-Sport-Pionier Jens Hilgers investieren eine siebenstellige Summe in das Kölner Startup Femtasy – siehe Gründerszene. Bei femtasy, das 2018 von Nina Julie Lepique und Michael Holzner gegründet wurde, geht es um sexy Hörspiele. 18 Mitarbeiter wirken bereits für die Jungfirma.

Kugu
+++ Wecken & Cie., die IBB Beteiligungsgesellschaft, E.ON :agile und High Rise Ventures investieren eine siebenstellige Summe in das Berliner Proptech Kugu. Das 2016 von Christopher von Gumppenberg und Leopold Kuttner gegründet Unternehmen bietet seinen Kunden Lösungen zur digitalen Immobilienbewirtschaftung. Mit der SaaS-Lösung des Startup können Immobilienunternehmen etwa Heiz- und Wasserkosten abrechnen.

Gronda
+++ Speedinvest, Karriere.at und Howzat Partners investieren weitere 1,5 Millionen Euro in das österreichische Startup Gronda. Das 2016 von von Valentin Schütz, Juan Vicci und Tobias Zetsche gegründete Unternehmen positioniert sich als “digitales Netzwerk für Gastronomie und Hotellerie”. Speedinvest, Karriere.at, Howzat Partners und MairDumont Ventures investieren 2017 berets einen mittleren sechsstelligen Betrag in die Tiroler Jungfirma. Die Anteile von MairDumont wurden nun von Karriere.at übernommen.

EXITS

zeuz
+++ Das Londoner Games-Technologie-Unternehmen Improbable übernimmt das Münchner Startup zeuz. Das junge Unternehmen positioniert sich als “No pain backend-as-a-Service for Multiplayer Games”. Mit Hilfe von zeuz sollen sich Entwicklerstudios auf ihre eigene Content-Erstellung statt auf das nervige Backend konzentrieren können. Das 2018 gegründete Startup kümmert sich dabei um die Bereitstellung der skalierbaren Multiplayer-Server, Player-Matchmaking und Server Orchestration. Geführt wird Zeuz von Sebastian Reckzeh, Markus Schneider und Roberto Omezzolli. Investoren wie Vito Ventures und Holtzbrinck Ventures investierten in der Vergangenheit in die Server-Firma. Zuletzt wirkten 20 Mitarbeiter für zeuz.

fabrikado
+++ Das Berliner Startup Kreatize, eine Beschaffungsplattform für den Maschinenbau, übernimmt seinen Wettbewerber fabrikado, eine Plattform für Metall- und Kunststoffbauteile. Das Unternehmen wurde 2016 von Thomas Hoffmeister, Patrick Genkinger und Marc Eberhart gegründet. Earlybird, Atlantic Labs und Co. investierten in den vergangenen Jahren rund 9 Millionen Euro in Kreatize, das 2015 von Simon Tüchelmann und Daniel A. Garcia Rodriguez ins Leben gerufen wurde.

Artisense
+++ Das japanische Unternehmen Kudan übernimmt Artisense, eine KI-Lösung für maschinelles Sehen. Das Unternehmen, ein Spin-off des Lehrstuhls von Daniel Cremers von der Technischen Universität München, entwickelt Algorithmen die aus Videobildern 3D-Karten erstellt. Recht nützlich in Sachen “autonomes Fahren” bzw. für die Robotersteuerung. Vito Ventures investierte in der Vergangenheit gemeinsam mit Project A und Business Angel Chris Hitchen 4,1 Millionen Euro in Artisense.

Airgreets
+++ Die Münchner Morten Group, eine inhabergeführte Unternehmensgruppe mit den Schwerpunkten Immobilien und Immobilienentwicklung, übernimmt das insolvente Startup Airgreets. Das Münchner Startup, das von Julian Ritter, Florian Bogenschütz und Sebastian Drescher gegründete wurde, kümmerte sich seit 2016 um die Zwischenvermietung von Wohnungen. Das Unternehmen selbst bezeichnete sich immer gerne als “Airbnb Concierge Service”. Die Gründer verlassen das Satrtup mit der Übernahme.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock