Bei einem Dringlichkeitstreffen wegen des Corona-Virus verteilen die EU-Gesundheitsminister verbale Beruhigungspillen. Die Staaten seien für alles gerüstet. Doch ist das nur die halbe Wahrheit? Zumindest einige Medikamente könnten in Europa demnächst knapp werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.