Österreicher fühlen sich bei der Eintracht wie zu Hause: Adi Hütter und Martin Hinteregger nach dem Sieg gegen RB Leipzig im DFB-Pokal.

Adi Hütter wird 50 Jahre alt und steht auf dem Trainingsplatz. Doch ausruhen kann er sich nicht. Der Jubilar hat mit der Eintracht in den nächsten Tagen viel vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.