Mann des Spiels: Filip Kostic trifft doppelt.

Werbung

Wie in der Bundesliga, nur ohne Termin bei Promifriseur Sheldon Edwards: Leipzig verliert auch im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt. Filip Kostic macht den Sieg für die Hessen perfekt.