Mittendrin statt nur dabei: André Silva blüht bei der Eintracht auf.

Werbung

Vor der Winterpause urteilte Trainer Adi Hütter gnadenlos offen über André Silva. Der einst von Ronaldo hochgelobte Stürmer schien in der Sackgasse. Doch seit dem Tor gegen Leipzig wächst beim Stürmer das Zutrauen.