Geschlossen ein Zeichen setzen: Die Gedenkminuten für die Corona-Opfer werden aber distanzierter vonstatten gehen.

Werbung

Die Bundesliga-Klubs würdigen vor ihren Spielen an den beiden kommenden Spieltagen die Opfer der Corona-Krise. Vor allen Duellen der ersten und zweiten Bundesliga wird es eine Gedenkminute geben. Derweil ist auch ein drittes Dresdner Spiel verschoben worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.