Dimitrij Ovtcharov hat bei den German Open im Tischtennis den Weltranglisten-Ersten Fan Zhendong geschlagen und das Halbfinale erreicht.Der 31-Jährige vom Champions-League-Sieger Fakel Orenburg besiegte den Chinesen in Magdeburg in 4:3 Sätzen, nachdem er in diesem hochklassigen Viertelfinal-Match bereits mit 1:3 zurückgelegen und im fünften Durchgang drei Matchbälle abgewehrt hatte. Sein Halbfinalgegner ist Weltmeister und Olympiasieger Ma Long aus China.Der 23-jährige Fan Zhendong hatte am Vorabend Europameister Timo Boll mit 4:2 ausgeschaltet. Für den Weltranglisten-Elften Ovtcharov war es erst der zweite Sieg in seiner Karriere gegen den Titelverteidiger und aktuell besten Spieler der Welt. 2017 schlug er Fan Zhendong im Halbfinale der German Open und gewann danach ebenfalls in Magdeburg das Turnier.

Werbung