Das hessische Handwerk fordert eine Wohnraumoffensive, um den Fachkräftemangel im Land einzudämmen. Ohne ausreichend Wohnungen könnten Arbeitsplätze nicht besetzt werden und Unternehmen nicht wachsen, erklärte der Präsident des Hessischen Industrie- und Handelskammertages (HIHK), Eberhard Flammer, a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.