Noch bevor es für Bruno Labbadia in Berlin so richtig losgeht, lässt der neue Hertha-Trainer mitteilen, dass er angesichts der Corona-Krise auf einen Großteil seines Gehalts verzichtet. Geschäftsführer Michael Preetz gefällt das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.