Der italienische Verbandspräsident Gabriele Gravina hofft, dass das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Italien am 31. März in Nürnberg “zumindest hinter verschlossenen Türen” stattfinden kann. Das sagte der 66-Jährige dem TV Sender Rai 2 mit Blick auf die Auswirkungen des neu