Fiebermessen und nur alle zwei Tage Freigang an Deck: Wegen des Coronavirus sitzen seit einer Woche rund 2500 Passagiere auf der “Diamond Princess” fest. Ein Deutscher berichtet, wie er sich die Zeit vertreibt. Von Kathrin Erdmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.