Fiebermessen und nur alle zwei Tage Freigang an Deck: Wegen des Coronavirus sitzen seit einer Woche rund 2500 Passagiere auf der “Diamond Princess” fest. Ein Deutscher berichtet, wie er sich die Zeit vertreibt. Von Kathrin Erdmann.

Werbung