Der Bundestag hat nun auch formal den Ausstiegsplan aus der Kohleverstromung bis 2038 beschlossen – und damit auch Milliardenzahlungen an betroffene Regionen und Energiekonzerne. Grüne und Linke üben Kritik.