Das stärkste Gefühl, dass Klinsmann am Dienstag bei Hertha BSC hinterließ, war ein Gefühl der Leere.

Werbung

Die Emotionen und das Ego: Jürgen Klinsmann stürzt Hertha BSC mit einem verstörenden Abgang noch tiefer in die Krise. Was mit großen Versprechungen begonnen hatte, endet in trauriger Leere.