Sachsens Linke hält den Stopp der Fördermittel für neue kommunale Straßenbauprojekte durch das Verkehrsministerium für “inakzeptabel”. Wenn die Haushaltsmittel dafür ausgeschöpft seien, zeuge das von einer Fehleinschätzung des Investitionsbedarfs für die Infrastruktur, kritisierte Vize-Landesvorsitz