Nach und nach machen europäische Länder ihre Grenzen dicht. Nur der Güterverkehr läuft noch. Wie ist die Situation für Logistik-Startups wie Sennder?