Der Kino-Flatrate-Anbieter hat Insovenz angemeldet. Sogar die Mutterfirma von Moviepass wird abgewickelt. Das Aus hatte sich schon länger angekündigt.