Müller verteidigt Ancelottis Training: “Ich bin wieder heiß”

Gegen Hannover 96 könnte Thomas Müller nach sechswöchiger Zwangspause sein Comeback feiern. Der Nationalspieler gilt als einer der Gewinner des Trainerwechsels zu Jupp Heynckes, dennoch verteidigt Müller die Trainingsmethoden von Ex-Coach Carlo Ancelotti.
SPIEGEL ONLINE – Video

Leave a Reply