Novartis verlost 100 Spritzen des teuersten Medikaments der Welt. Kritiker halten das Vorgehen für zynisch. Der Fall zeigt, welche Probleme es bei der Einführung neuer Produkte gibt. Experten glauben: das passiert in Zukunft häufiger.