In drei Kategorien wird der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen. Mit Ingo Schulze ist ein Ex-Preisträger erneut nominiert – mit einem Roman über einen Dresdner Antiquar, der reaktionär wird.