Melbourne (dpa) – Dank seines achten Siegs bei den Australian Open ist Novak Djokovic nun auch wieder offiziell die Nummer eins der Tennis-Welt. In der am Montag neu veröffentlichten Weltrangliste löste der Serbe den Spanier Rafael Nadal an der Spitze ab. Anfang November war Djokovic von Platz eins

Werbung