Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat Ernst gemacht und im Streit um die EU-Coronahilfen die italienische Regierungskoalition platzen lassen. Seine Partei Italia Viva verlässt die Koalition. Nun steht die Zukunft von Regierungschef Giuseppe Conte auf der Kippe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.