Eine Pflegerin soll am Uniklinikum des Saarlandes in Homburg “medizinisch nicht indizierte Medikamente” verabreicht haben. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.