Das Haus hat bereits am 19. Juni den Betrieb nach dreimonatiger Corona-Pause wieder aufgenommen. Ab November sollen wieder mehr Zuschauer als derzeit in den Saal gelassen werden.