Chinas Wirtschaft startet nach den Neujahrsferien wieder in den regulären Betrieb. Doch die Verunsicherung ist angesichts des Coronavirus und der wirtschaftlichen Folgen groß. Um für Stabilität zu sorgen, versorgt die Zentralbank das Finanzsystem nun mit umgerechnet mehr als 150 Milliarden Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.