[ad_1]


Zverev-Bezwinger holt Titel
:
Tsitsipas triumphiert erneut in Monte Carlo

Stefanos Tsitsipas hat seinen Titel beim ATP-Turnier in Monte Carlo erfolgreich verteidigt. Nach dem Halbfinalerfolg über Alexander Zverev setzte sich der Grieche im Endspiel gegen den Spanier Alejandro Davidovich Fokina in zwei Sätzen durch.

Tennisprofi Stefanos Tsitsipas hat seinen Titel beim Sandplatzmasters in Monte Carlo erfolgreich verteidigt. Der 23 Jahre alte Grieche setzte sich nach seinem klaren Sieg im Halbfinale über Alexander Zverev am Sonntag gegen den spanischen Finaldebütanten Alejandro Davidovich Fokina durch. Tsitsipas triumphierte mit 6:3, 7:6 (7:3) und feierte seinen achten Titel auf der ATP-Tour.

Der Vorjahresfinalist der French Open hatte den am Oberschenkel angeschlagenen Zverev zuvor 6:4, 6:2 bezwungen, es war bereits sein siebter Sieg im zehnten Duell mit dem gebürtigen Hamburger. Für seinen zweiten Erfolg im Fürstentum kassierte Tsitsipas 836.335 Euro, in der Weltrangliste bleibt er auf Platz fünf.

Davidovich Fokina (22) hatte nach seinem Überraschungssieg über Novak Djokovic zum ersten Mal überhaupt ein Masters-Halbfinale erreicht, in dem er am Samstag den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:4, 6:7 (2:7), 6:3 niederkämpfte. Durch den Einzug ins Endspiel springt er im Ranking von Platz 46 auf 27. Auf den ersten Titel seiner Profilaufbahn muss Davidovich Fokina allerdings noch warten.

(sid/dpa)

[ad_2]

Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.