Wegen „demütigender“ Zuschaueratrappen muss der südkoreanische Fußball-Klub FC Seoul eine hohe Geldstrafe bezahlen. Die Liga ist außer sich. Auch die Polizei schaltet sich ein.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.