Dimitrios Grammozis arbeitet bei den „Lilien“ auf Bewährung. Durch die fehlende Vertragsverlängerung hat der Verein dessen Position geschwächt – und ein schlechtes Bild in der Personalpolitik abgegeben.

Werbung