Solo-Selbstständige fühlen sich in der Pandemie im Stich gelassen. Nach der Corona-Soforthilfe werde auch die Überbrückungshilfe des Bundes ihren Bedürfnissen nicht gerecht, kritisieren sie. Von Lisa Wurscher.

Werbung