Die UN haben eine Liste von Firmen veröffentlicht, die in israelischen Siedlungen im Westjordanland aktiv sind. Das verärgert viele israelische Politiker. Einige stellen Vergleiche zur NS-Zeit an. Von Benjamin Hammer.

Werbung