Viele Migranten auf Lesbos kämpfen darum, die Insel verlassen zu können. Gleichzeitig errichten die Behörden für sie ein neues, provisorisches Lager. Hilfe kommt unter anderem aus Brandenburg, eine klare Absage an die Migranten dagegen aus Wien.