Der amerikanische Hedgefondsmanager Daniel Loeb fordert den US-Konzern auf, künftig auf die Milliardendividenden zu verzichten. Das Geld solle besser in den Streamingdienst Disney+ fließen.