Ursprünglich sollten sie nur logistische Hilfe leisten, jetzt werden sie bewaffnet: Nach dem Sturm des Kapitols sollen 15.000 Nationalgardisten nach Washington kommen. Die Ersten patrouillieren bereits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.