Sion (dpa) – Der Schweizer Fußball-Erstligist FC Sion hat laut Medienberichten mehreren Spielern wegen der finanziellen Folgen der Coronavirus-Krise fristlos gekündigt. Wie der “Blick” schreibt, habe Vereinspräsident Christian Constantin den Topverdienern der Mannschaft “aus guten Gründen” und “wege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.