[ad_1]


Podcast-Preis 2022
:
Deutschland kürt die besten Podcasts

Auch in diesem Jahr wird wieder der Deutsche Podcast Preis verliehen. Nachdem im letzten Jahr unter anderem „Gemischtes Hack“ und Luisa Neubauer Preise abstauben konnten, warten auf die Nominierten diesmal sogar zusätzliche Kategorien. Alle Infos zur Preisverleihung.

Die Einreichungsphase für den Deutschen Podcast Preis 2022 ist beendet. Mit 1.022 eingereichten Podcasts in sieben Kategorien erzielt die Bewerbungsphase in diesem Jahr wieder einen neuen Rekord. „Die Podcast-Szene ist weiter im Aufwind. Und mit einem neuen Einreichungsrekord ist beim Deutschen Podcast Preis in diesem Jahr wieder alles vertreten“, so Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale, Berlin. Nun starten die Nominierungsphase und das Publikums-Voting, ehe die Verleihung stattfindet.

Wann und wo findet die Preisverleihung statt?

Die Verleihung des 3. Deutschen Podcast Preises findet am 23. Juni 2022 in Berlin statt.

Wer sind die Nominierten?

Fachkundigen Expertinnen und Experten treffen in der Nominierungsphase in den Kategorien eine erste Auswahl der möglichen Gewinner. In der anschließenden Prämierungs-Phase werden dann jeweils fünf Nominierte in den sieben Kategorien nochmal von allen Jury-Mitgliedern bewertet. Am 12. Mai werden die Nominierten für den Deutschen Podcast Preis 2022 bekannt gegeben.

Wer wählt die Gewinner des Deutschen Podcast Preises 2022 und was sind die Kategorien?

In diesem Jahr gibt es Neuerung: Die Hörerinnen und Hörer selbst können ihren Lieblingspodcast in einer der vier Subkategorien zu wählen. Dazu gehören:

  • Wissen
  • Nachrichten & Politik
  • Comedy
  • Lifestyle

Verantwortlich für das Publikums-Voting ist der PodcastVerein. Die Initiative aus dem Ruhrgebiet engagiert sich seit Jahren für eine vielfältige Podcast-Community und unterstützt den Nachwuchs in der deutschsprachigen Podcast-Szene.
Eine Crowd-Jury aus Fachleuten der Audio- und Podcast-Branche zeichnen die Besten Podcasts in den sieben Haupt-Kategorien aus:

  • Beste journalistische Leistung (107 Einreichungen)
  • Beste Produktion (91 Einreichungen)
  • Bester Interviewer (163 Einreichungen)
  • Bester Newcomer (198 Einreichungen)
  • Bester Independent Podcast (216 Einreichungen)
  • Bestes Skript/Bester Autor (81 Einreichungen)
  • Bestes Talk-Team (166 Einreichungen)

Wer konnte im letzten Jahr triumphieren?

2021 konnte in der Kategorie Bester Newcomer die Klimaschutzaktivistin Luisa Neubauer mit ihrem Podcast „1,5 Grad – der Klima-Podcast“ gewinnen. Die Kategorie Bestes Script/Bester Autor ging an „11 Leben – Die Welt von Uli Hoeneß“, Bester Interviewer gewann der Podcast „Alles gesagt?“. Das beste Talk-Team wurden 2021 die „Drinnies“. Den Preis für die beste Produktion gewann „Trauma Loveparade – 10 Jahre nach der Katastrophe“, die beste journalistische Leistung lieferte „Oury Jalloh und die Toten des Polizeireviers Dessau“. Zum besten Independent Podcast wurde „Unter freiem Himmel – Obdachlos in Berlin“ gewählt. Der Podcast mit Felix Lobrecht und Tommi Schmitt „Gemischtes Hack“ konnte dann noch den Publikumspreis/Beste Unterhaltung gewinnen.

(joko)

[ad_2]

Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.