Schrauben-Milliardär Reinhold Würth sieht heute in Deutschland keine Chance mehr für eine kleine Handelsfirma, sich zu einem Weltkonzern zu entwickeln. “In unserer Branche wäre es heute nicht mehr möglich, aus einem Zwei-Mann-Betrieb einen Milliardenkonzern zu machen. Der Markt in der Handelsbranche