Das tut weh: Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, warnt fast 30 Jahre nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung vor einem wachsenden Rechtsextremismus im Osten. Ein Kommentar.