Warum reicht beim Fußball nicht das, was auf dem Rasen passiert, für eine gute Show? Wieso braucht es alberne Choreographien und diese kitschigen, pseudo-spirituellen Rituale, mit denen sich sogenannte Fans da aufspielen?

Werbung