In diesem Jahr wollte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier keine Glückwünsche zum bevorstehenden Nationalfeiertag in den Iran senden. Doch dann passierte ein Fehler, wie jetzt das Bundespräsidialamt bestätigte.