Premiere: Rüdiger Rehm fehlt dem SV Wehen Wiesbaden gegen Hannover wegen einer Gelbsperre – als erster Trainer im deutschen Profifußball.

Werbung

Gegen Hannover 96 kann Wehen Wiesbaden im Abstiegskampf einen wichtigen Schritt machen. Mit einem Sieg ließen die Hessen gleich zwei Bundesliga-Absteiger hinter sich. Auf zwei wichtige Personalien muss Wiesbaden aber verzichten.