„Es liegt mir fern, ihn als Person zu verletzen“: Thomas Hitzlsperger

Werbung

Mit scharfer Kritik an Präsident Claus Vogt machte Thomas Hitzlsperger den Machtkampf beim VfB Stuttgart öffentlich. Der Vorstandsvorsitzende meldet sich nun noch einmal zu Wort – und bittet um Entschuldigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.